Aktuelle Grösse: 100%

Von den Lumières bis YouTube. Wien in unbekannten Filmdokumenten

Vorträge von Marie-Noëlle Yazdanpanah und Karin Fest im Rahmen der Reihe „Schule im Kino“ des Österreichisches Filmmuseum, Wien.

Die Lecture thematisiert die enge Verwobenheit von Stadt und Film anhand „ephemerer“ Filmdokumente über Wien: Stadtaufnahmen aus der Frühzeit des Kinos, Amateurfilme aus den 1930ern und 1940ern, Dokumente jugendlicher Subkulturen, Filme von Hans Scheugl und Kurt Kren sowie YouTube-Videos, die mit etablierten Wien-Bildern kontrastiert werden. Dabei entsteht ein alternatives Bild Wiens, das den Wert ephemerer Dokumente verdeutlicht.

Veranstalter: Österreichisches Filmmuseum

Event-Details

Date: 
Do, 24/05/2012 - 10:00 bis 12:00
Location: 
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 Wien