Aktuelle Grösse: 100%

BTWH-Konferenz 2018: „Freundschaft – Instanzen, Institutionen, Ideologien“

Kulturwissenschaftliche Tagung in Tübingen

Freundschaft als emphatisches Konzept zwischenmenschlicher Bindung muss stets aus der Perspektive der diachronen und synchronen Rahmenbedingungen einer Gesellschaft, aber eben auch im Kontext ihrer epistemologischen Wissensformen analysiert werden. Die grundsätzlich historisch-kontingente Institution der Freundschaft bildet häufig einen alternativen Entwurf menschlicher Verbindungen, und zwar dadurch, dass sie sich als scheinbar natürliche Instanz profiliert. Dabei steht sie sowohl gegen die Zweckrationalität rein strategischer Beziehungen innerhalb des beruflichen Feldes als auch gegen die Determination von Verwandtschaftszugehörigkeit, Klasse (Parteizugehörigkeit) und Nation.

Die BTWH-Jahrestagung geht diesem Thema in vier Panels nach, die je einem der gemeinsam gewählten Basistexte gewidmet sind. Dazu gibt gibt es flankierende Vorträge von Gastreferenten sowie einen Filmschwerpunkt.

Programm (PDF)

Veranstalter: Internationales Forschungsnetzwerk BTWH

Kooperationspartner: Eberhard Karls Universität Tübingen, Forum Scientiarum

LBIGG Team: Marie-Noëlle Yazdanpanah, Vrääth Öhner, Joachim Schätz, Ingo Zechner

Event-Details

Date: 
Do, 14/06/2018 - 09:45 bis So, 17/06/2018 - 12:30
Location: 
CVJM-Heim, Im Käppele 25, 72072 Tübingen-Derendingen; Neuphilologie (Brechtbau), Raum 027, Eberhard Karls Universität, Wilhelmstraße 50, 72074 Tübingen; Forum Scientiarum, Doblerstraße 33, 72074 Tübingen