Aktuelle Grösse: 100%

News

Fehlende (Vor-)Bilder? Österreichische Rennradpionierinnen der 1890er Jahre und Zwischenkriegszeit

Vortrag von Katrin Pilz und Petra Sturm im Rahmen des internationalen Symposiums "Images des Sports in Österreich. Innensichten und Außenwahrnehmungen."

Programm (pdf)

Veranstalter: Haus der Geschichte Österreich; Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien; Institut für Sportwissenschaft der Universität Wien; Verein zur wissenschaftlichen Aufarbeitung der Zeitgeschichte

LBIGG Team: Katrin Pilz

Event-Details

Date: 
Mo, 18/09/2017 - 11:00
Location: 
„Haus des Sports“, Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Die Zukunft Europas und das Judentum

Podiumsdiskussion

Prof. Dr. Shlomo Avineri – Professor für politische Wissenschaft, lehrt an der Hebräischen Universität Jerusalem
Prof. Dr. Jean-Yves Camus – Politologe und Experte für Extremismus, forscht am Institut de Relations Internationales et Stratégiques (IRIS), Paris
Prof Dr. Ruth Wodak – Sprachwissenschaftlerin und ehemalige Professorin für Sprachwissenschaften an der Universität Wien und der Lancaster University
Mag. Dr. Ingo Zechner – Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Gesellschaft (LBIGG), Wien

Event-Details

Date: 
Mi, 06/09/2017 - 19:00
Location: 
Museum für angewandte Kunst, MAK Vortragssaal, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien

Public Round-Table: Austrian Jewish History: A Victim of the Germanocentrism of Jewish Historiography

Participants: Werner Hanak-Lettner, Gabriele Kohlbauer, Peter Pulzer, Michael Silber, Stephan Wendehorst, Ingo Zechner

9th Summer Academy on the History of the Jews in the Holy Roman Empire and its Successor States (A XVbe)

Event-Details

Date: 
Mo, 24/07/2017 - 19:15
Location: 
Austrian State Archives, Grillparzerhaus, Johannesgasse 6, 1010 Vienna

Home Movie Day 2016

Am 15. Oktober organisiert das Filmmuseum mit seinen Partnern (darunter das Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Gesellschaft) zum 7. Mal eine ganztägige Veranstaltung zum internationalen Home Movie Day.

Mit dem Aufkommen von Schmalfilmformaten in den frühen 1920ern etablierte sich das Hobby-Filmen als eigenständige kulturelle Praxis; heute rücken die von Privatpersonen gedrehten Filme zunehmend in den Fokus film- und sozialhistorischer Forschungen.

Event-Details

Date: 
Sa, 15/10/2016 - 11:00 bis 22:00
Location: 
Österreichisches Museum für Volkskunde, Laudongasse 15-19, 1080 Wien

Michael Loebenstein wird Filmmuseums-Direktor

Wir freuen uns, dass mit Michael Loebenstein ein Mitglied unseres Teams zum neuen Direktor des Österreichischen Filmmuseums bestellt wurde. Er wird im Frühjahr 2017 aus Australien zurückkehren und sein Amt am 1. Oktober 2017 antreten. Die Zukunft des Filmmuseums liegt in den besten Händen, unsere enge Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum wird sich weiter vertiefen.

Pressemitteilung des Filmmuseums

Apropos Rancière

Christian Sternad, Siegfried Mattl (Hg.)
Reihe: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften (ÖZG)
Band: 1/2016: Apropos Rancière
Innsbruck, StudienVerlag, 224 Seiten, Deutsch
ISBN: 978-3-7065-5550-0