Aktuelle Grösse: 100%

2015

Die Ideologie der Postideologie

Im Gespräch mit Filmtheoretiker und Historiker Drehli Robnik zu Star Wars im Rahmen von ORF-Science: http://science.orf.at/stories/1765410/

Ödipales Drama, politische Parabel, moderner Mythos oder einfach nur Unterhaltung im Kinosessel: Aus den Star-Wars-Filmen lässt sich so gut wie alles heraus- oder in sie hineinlesen. Genau das sei ihr zentrales ideologisches Moment, meint der Historiker und Filmtheoretiker Drehli Robnik.

Website

Event-Details

Date: 
Do, 17/12/2015 (Ganztägig)

Horrorfilm als Kontrollgesellschaftskritik?

Buchpräsentation mit Drehli Robnik, Filmtheoretiker, Essayist
Untotendrama, Foltergroteske, Unterwanderungssatire – Les revenants, Hostel, Hot Fuzz, The World´s End: Wie nimmt neueres Horrorkino die unheimliche Unentrinnbarkeit jener Art des Regierens wahr, die Deleuze vor 25 Jahren Kontrollgesellschaft genannt hat? Wie affin sind radikaldemokratische Theoriebildung und filmische Angst-Inszenierungen einander, wenn es um Einsicht in postfordistische Macht geht?
Respondenz: Lia Musitz, Medienanthropologin, Wien, Joachim Schätz, Filmwissenschafter, Wien

Event-Details

Date: 
Mo, 14/12/2015 - 19:00
Location: 
Depot Breite Gasse 3, 1070 Wien

Müde Museen? Erschöpfende Ausstellungen!

Workshop-Einführung von Ingo Zechner
Konzeption: Ingo Zechner (Wien), Helmut Lethen (Wien)

Lähmende Langeweile und Spektakel sind Skylla und Charybdis jedes Ausstellungsprogramms. Wie lässt sich zwischen ihnen hindurch navigieren und dabei ein neuer Erfahrungs- und Wissensraum erschließen?

Event-Details

Date: 
Fr, 11/12/2015 - 10:00 bis 18:00
Location: 
IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien

Der Wieder-Hall des Nationalsozialismus? Der Aufstieg der NSDAP und aktuelle rechtspopulistische Wahlerfolge (am Beispiel der FPÖ)

Kommentar von Ingo Zechner im Rahmen des Internationalen Kolloquiums des Clusters Geschichte der Ludwig Boltzmann Gesellschaft „Der Wieder-Hall des Nationalsozialismus? Der Aufstieg der NSDAP und aktuelle rechtspopulistische Wahlerfolge (am Beispiel der FPÖ)“

Programm (pdf)
Website

Event-Details

Date: 
Fr, 27/11/2015 - 09:00 bis 19:30
Location: 
Grillparzerhaus, Johannesgasse 6, 1010 Wien

Move On! Mobility Meets (Little) Resistances

International Graduate Conference
Guests: Sudeep Dasgupta (Universiteit van Amsterdam), Jennifer Ann Wenzel (Columbia University, New York), Bilgin Ayata (Universität Basel), Anna Lipphardt (Universität Freiburg)

“Move on!” reflects the need to move further, transform, transfigure, develop, and maybe even leave behind academic commonplaces. But the title of the conference also puts the constellations of power that generate, enforce and presuppose mobility up for discussion.

Event-Details

Date: 
Do, 26/11/2015 - 14:30 bis Sa, 28/11/2015 - 16:00
Location: 
magdas Hotel, Laufbergergasse 12, 1020 Vienna, Alte Kapelle, Spitalgasse 2-4, Court 2.8, 1090 Vienna

Seiten