Aktuelle Grösse: 100%

2017

Internationale Konferenz "Empire, Socialism and Jews: The Postwar Years"

Die Konferenz ist die abschließende Veranstaltung einer internationalen Tagungsreihe, die seit 2012 als Kooperation der Duke University mit mehreren österreichischen Partnern durchgeführt wird. Im Zentrum der Serie stehen die Beschäftigung mit der Rolle der inter- bzw. multinational orientierten Sozialdemokratie in der k.u.k.-Monarchie, der jüdischen „Love Story“ mit dem Habsburgerstaat und der damit verbundenen retrospektiven Nostalgie für ein verlorenes multinationales Mitteleuropa.

Event-Details

Date: 
Di, 23/05/2017 - 10:00 bis Mi, 24/05/2017 - 17:30
Location: 
23. Mai VGA, Rechte Wienzeile 97, 1050 Wien sowie Wien Museum, Karlsplatz, 1010 Wien; 24. Mai: IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften I Kunstuniversität Linz in Wien, Reichsratsstraße 17, 1010 Wien

Internationales Symposium „Anfänge und neue Wege der Historischen Sozialwissenschaft"

Dieses wissenschaftliche Symposium nimmt die (am 30. Juni 2017) erfolgende Auflösung des 1982 gegründeten Ludwig Boltzmann-Instituts für Historische Sozialwissenschaft (LBIHS) zum Anlass, vor allem folgenden Fragen nachzugehen: 
- Wie entstand und was bedeutet die interdisziplinär orientierte historisch- sozialwissenschaftliche Forschungsrichtung? (Panel I) 
- In welchem internationalen humanwissenschaftlichen und gesellschaftlich-politischen Kontexten geschah das? (Panel II: Key Note) 

Event-Details

Date: 
Mi, 17/05/2017 - 10:00 bis 19:00
Location: 
Gartenpalais Schönborn Museum für Volkskunde Laudongasse 15-19, 1080 Wien

„We can’t legally ask you to lose weight.“ Kristen Wiig und komische Melancholie

Vortrag von Joachim Schätz bei der Tagung „Komische Kritik. Einsätze, Medien und Zeiten von Post-Nine-to-Five-Humor” Annie verdaut einen Bankrott (Bridesmaids); Kelly wartet am Münztelefon auf einen Anruf aus Mexiko (Masterminds); Suzy schläft aus Frust mit dem minderjährigen Poolreiniger (Extract). Stilles Leiden ist in der US-Gegenwartskomödie die Domäne von Kristen Wiig. Statt auf befreiende Ausbrüche setzt die Schauspielerin und Sketchkomikerin auf das Anschwellen körpersprachlicher Störsignale, in denen Versagung, Zerknirschung oder Missgunst Raum greifen.

Event-Details

Date: 
Sa, 13/05/2017 - 11:45
Location: 
Kunstuniversität Linz, Galerie, Domgasse 1, 4020 Linz, Österreich / depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Zeugenschaft und Komplizenschaft. NS-Verbrechen in ephemeren Filmen

Vortrag von Ingo Zechner im Rahmen des Symposiums "Der Nationalsozialismus im Film oder Das Böse lässt sich nicht verfilmen?"

Website

Veranstalter: RE.F.U.G.I.U.S. - Rechnitzer Flüchtlings- und Gedenkinitiative

LBIGG Projekt: Ephemere Filme: Nationalsozialismus in Österreich

Event-Details

Date: 
Sa, 25/03/2017 - 13:00
Location: 
OHO, Lisztgasse 12, 7400 Oberwart

Ephemere Filme aus dem Krieg: Private Bilder von Wehrmachtsoldaten

Vortrag von Ingo Zechner im Rahmen der Ausstellung "Fremde im Visier - Fotoalben aus dem Zweiten Weltkrieg"

Posieren vor Sehenswürdigkeiten, Männerrunden beim Spiel, Sport und beim Flirten mit Frauen: Auch der Krieg kennt so etwas wie Freizeit, besteht zuweilen aus nichts anderem als Warten. Dazwischen jedoch: zerstörte Dörfer und Städte, Tote und Überlebende. Folgen und Vorbereitungen des Krieges, nicht Kampfhandlungen. Aber auch Aufnahmen, wie man sie aus den beiden Wehrmachtausstellungen zu kennen glaubt, auf Film jedoch nie zuvor gesehen hat.

Event-Details

Date: 
Mi, 18/01/2017 - 18:30
Location: 
Österreichisches Museum für Volkskunde, Laudongasse 15-19, 1080 Wien