Aktuelle Grösse: 100%

Von aseptischen Bärten, fehlenden Operationshandschuhen und unscharfen schwarzen Wundöffnungen – Wiener chirurgische Filme als Quellen der Medizingeschichte

Vortrag von Katrin Pilz beim 37. Stuttgarter Fortbildungsseminar des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung zum Thema „Bilder, Filme, Dinge als Quellen der Medizingeschichte“

Programm (pdf)

Veranstalter: Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung 

LBIGG Team: Kathrin Pilz

Event-Details

Date: 
Do, 12/04/2018 - 15:45
Location: 
Institut für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung, Adresse: Straußweg 17, 70184 Stuttgart, Deutschland