Aktuelle Grösse: 100%

Horrorfilm als Kontrollgesellschaftskritik?

Buchpräsentation mit Drehli Robnik, Filmtheoretiker, Essayist
Untotendrama, Foltergroteske, Unterwanderungssatire – Les revenants, Hostel, Hot Fuzz, The World´s End: Wie nimmt neueres Horrorkino die unheimliche Unentrinnbarkeit jener Art des Regierens wahr, die Deleuze vor 25 Jahren Kontrollgesellschaft genannt hat? Wie affin sind radikaldemokratische Theoriebildung und filmische Angst-Inszenierungen einander, wenn es um Einsicht in postfordistische Macht geht?
Respondenz: Lia Musitz, Medienanthropologin, Wien, Joachim Schätz, Filmwissenschafter, Wien

Drehli Robnik: Kontrollhorrorkino - Gegenwartsfilme zum prekären 
Regieren. Wien, Berlin: Turia+Kant 2015

LBIGG Team: Drehli Robnik, Joachim Schätz

Event-Details

Date: 
Mo, 14/12/2015 - 19:00
Location: 
Depot Breite Gasse 3, 1070 Wien