Aktuelle Grösse: 100%

Terror und Geschichte

Siegfried Mattl, Gerhard Botz, Stefan Karner, Helmut Konrad (Hg.)
Schriftenreihe des Clusters Geschichte Band 2
Wien – Köln – Weimar: Böhlau Verlag 2012, 265 Seiten, Deutsch
ISBN 978-3-205-78559-0

Krieg und Gewalt prägten die Entwicklung Europas und der Welt im 20. Jahrhundert ganz wesentlich. Einen zentralen Stellenwert nimmt dabei der Umgang mit dem Erlebten und Erzählten ein, stellen Traumatisierungen von einzelnen Personen und ganzen Gruppen Gesellschaften doch immer wieder vor Herausforderungen – in der Vergangenheit, aber auch in der Gegenwart. In diesem Band präsentieren nicht nur HistorikerInnen, sondern auch PolitikwissenschafterInnen, PsychologInnen und VertreterInnen anderer Fächer Ergebnisse aktueller Forschungen. Darin werden nicht nur Gewalt- und Terrorerfahrungen thematisiert, die durch die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts verursacht wurden, sondern viele unterschiedliche Formen des Terrors, etwa im Umfeld der Revolution in Ungarn 1919, in NS-Konzentrationslagern, in der Sowjetunion oder im Kambodscha der Roten Khmer. 

Inhaltsverzeichnis (pdf)
Verlag

LBIGG-AutorInnen: Michael Loebenstein, Siegfried Mattl, Drehli Robnik