Aktuelle Grösse: 100%

2017

Fehlende (Vor-)Bilder? Österreichische Rennradpionierinnen der 1890er Jahre und Zwischenkriegszeit

Vortrag von Katrin Pilz und Petra Sturm im Rahmen des internationalen Symposiums "Images des Sports in Österreich. Innensichten und Außenwahrnehmungen."

Event-Details

Date: 
Mo, 18/09/2017 - 11:00
Location: 
„Haus des Sports“, Prinz-Eugen-Straße 12, 1040 Wien

Visualisierung des Selbst. Ambitionierte Amateurfilme als subjektgeschichtliche Quellen

Workshop von Michaela Scharf im Rahmen der Summerschool für Masterstudierende der Geschichte „Filmaufnahmen als Zeitmaschine?“ 

Der Workshop diskutiert das Potenzial von ambitionierten Amateurfilmen für die zeit- und kulturgeschichtliche Forschung.

Event-Details

Date: 
Di, 29/08/2017 - 14:00 bis Fr, 29/09/2017 - 16:00
Location: 
Justus-Liebig-Universität Gießen, Philosophikum I, Raum 212, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen, Deutschland

Im Schatten von Auschwitz: Die Aktion Reinhard(t) und ihre österreichischen Organisatoren

Vortrag von Ingo Zechner im Rahnmen der Tagung "Historisches Gedächtnis und Zeitgeschichtsforschung im Kontext der polnisch-österreichischen Beziehungen im 20. Jahrhundert"

Event-Details

Date: 
Fr, 14/07/2017 - 12:00
Location: 
Institut für Geschichte, Polnische Akademie der Wissenschaften, Lelewelowska-Saal, Rynek Starego Miasta 29/31, 00-272 Warschau, Polen

Technology, Bodies, and Practices in Austrian Amateur Film

Panel im Rahmen der NECS – Konferenz: „Sensibility and the Senses. Media – Bodies – Practices”

The panel is based on the very first results of the interdisciplinary research project “Doing Amateur Film" which focuses on aesthetic varieties and social practices in Austrian amateur film from its beginnings in the 1920s to its marginalization in the 1980s. Particularly ambitious fictional and non-fictional amateur films are considered to fathom the academic and historical-cultural significance of amateur films.

Event-Details

Date: 
Sa, 01/07/2017 - 11:00 bis 12:45
Location: 
Université Sorbonne Nouvelle – Paris 3, Paris, Frankreich, Raum: D33

Visualizations of the self. Modes of self-representation in Austrian amateur films

Vortrag von Michaela Scharf im Rahmen der NECS – Konferenz: „Sensibility and the Senses. Media – Bodies – Practices”

The paper focuses on the potential of amateur films for research on social and cultural history regarding the correlation between modes of self-representation and media in general, and practices of subjectification, in particular.

Event-Details

Date: 
Sa, 01/07/2017 - 11:00
Location: 
Université Sorbonne Nouvelle – Paris 3, Paris, Frankreich, Raum: D33

Seiten