Aktuelle Grösse: 100%

2017

Von Noordwijk bis nach Kritzendorf. Das Weekend, die Wochenendfrauen, und was die Architekten dazu sagten

Vortrag von Katrin Pilz und Georg Vasold im Rahmen der Jahreskonferenz 2017 des internationalen Forschungsnetzwerks BTWH – Emergence of Modernity.

Die Frage „Was mache ich in freien Stunden?“ versucht die Weekend-Bewegung mit Architekturwettbewerben und Wochenendhäusern zu beantworten. Georg Vasold und Katrin Pilz sprechen in ihrem Vortrag über die Weekend-Frau, das Weekend-Haus und die Wochenendbegeisterung, die nicht allen Entschleunigung brachte.

Event-Details

Date: 
Do, 29/06/2017 - 10:30 bis 11:15
Location: 
Depot, Adresse: Breite Gasse 3, 1070 Wien

BTWH-Konferenz 2017: „Freizeit / Spare Time“

Jahreskonferenz des internationalen Forschungsnetzwerks BTWH – Emergence of Modernity

Event-Details

Date: 
Do, 29/06/2017 - 09:30 bis So, 02/07/2017 - 12:00
Location: 
DEPOT: Depot, Adresse: Breite Gasse 3, 1070 Wien; Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. UZA II, Rotunde Althanstraße 14 1090 Wien; Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung, Rechte Wienzeile 97, 1050 Wien

"Der Mandarin" (Österreich-Ungarn 1918) im Vergleich mit "Nerven" (Deutschland 1919)

Vortrag von Katrin Pilz beim internationalen und crossdisziplinären Workshop “Wissenskaleidoskop. Spiegelungen interdisziplinärer Diskurse in Robert Reinerts Film Nerven (1919)”

Der Vortrag diskutiert Intersektionen mit anderen zeitgenössischen Neurologie- und Medizinfilmen der Weimarer Republik und der Zensurgeschichte des verfilmten Neuropsychiatriewissens in Österreich.

Event-Details

Date: 
Fr, 16/06/2017 - 10:00 bis 19:00
Location: 
Zentrallabor, Adresse: Sophienstraße 22 A, 10178 Berlin, 2. Hinterhof, 2. OG, Deutschland

Filmscreening: Klassiker und Wiederentdeckungen

Filmscreening und Diskussion, moderiert von Michaela Scharf gemeinsam mit Albert Meisl, Kerstin Parth und Claudia Walkensteiner-Preschl

Seit geraumer Zeit erforscht das Projekt "Metternichgasse 12. Eine Archäologie" den Filmbestand der Filmakademie Wien. Verschollen geglaubte Film-Juwelen wurden dabei entdeckt. Dreien davon ist das Filmprogramm im Stadtkino im Künstlerhaus gewidmet.

Event-Details

Date: 
Fr, 09/06/2017 - 20:00
Location: 
Stadtkino im Künstlerhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien

Selling science through film: educational film distribution as a marketing scheme to reinforce cultural capital

Paper by Katrin Pilz at the 5th international summer school „Cultural exchanges between Central and Eastern Europe” of the Austro-Russian commission of historians

The paper discusses legalization, financing, production and the semantic field of international educational film distribution networks.

Event-Details

Date: 
Do, 01/06/2017 - 15:00 bis 15:45
Location: 
Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsplatz 3, 8010 Graz, Österreich

Amateur Cinematography as Technology of the Self. Modes of Self- presentation in Austrian Amateur Films from the 1920s to the 1980s

Presentation by Michaela Scharf at the international workshop: "Situating Film Practices: Amateurism – Professionalism – Pragmatism". 

Based on the very first results of the dissertation project on “Practices of Subjectivation in Austrian Amateur Films from the 1920s to the 1980s” the presentation focuses on private moving images as sources of historical self-visualizations.

Event-Details

Date: 
Di, 30/05/2017 - 16:00 bis 16:30
Location: 
University of Gothenburg, Department of Cultural Sciences, Vera Sandbergs Allé 8, 41133 Göteborg, Sweden

Seiten