icon / home icon / small arrow right / light Team icon / small arrow right / light Christian Dewald

Christian Dewald

Christian Dewald, Historiker und Pädagoge, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann Institute for Digital History (LBIDH) im Projekt „Educational Film Practice in Austria“ ( 2019–2022, FWF).

Externistenreifeprüfung über das Humanistische Gymnasium 1981. Im Anschluss Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität Wien. Während des Studiums freie Theaterarbeit im Rahmen von „U-Theater“ (1982/83; Hans Czarnik, Gerhard Fischer) und „TheaterAngelusNovus“ (1983 bis 1988; Josef Szeiler).

1990 Mitbegründer der unabhängigen, außerinstitutionellen, projektfinanzierten Forschungskooperative „das kino co-op“ Wien/Berlin. Seither deren geschäftsführender Leiter. Arbeiten im transmedialen Feld von Wissenschaft und Kunst. 1995 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien. Zwischen 1995 und 2002, gemeinsam mit Elisabeth Büttner, Umsetzung zweier umfangreicher Forschungsprojekte zu Österreichs Film-, Gesellschafts- und Mentalitätsgeschichte, im Auftrag des österreichischen Wissenschaftsministeriums, der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes, der Österreichischen Nationalbank sowie des Filmarchiv Austria. Mitglied des Forschungsschwerpunktes Kulturwissenschaften / Cultural Studies des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

Von 2003 bis 2013 Wissenschaftlicher Leiter des Filmarchiv Austria. Projektleitungen, Forschungsarbeiten, Publikationen, Filmschauen, Ausstellungen, Vorträge, Lehraufträge zur österreichischen Filmgeschichte mit Schwerpunkten wie Arbeiterbewegung, Rotes Wien, Exil, Wiener Stadtgeschichte, Vermittlungsarbeit, Archiv. 2009 Victor-Adler-Preis. Österreichischer Staatspreis für Geschichte sozialer Bewegungen, gemeinsam mit Elisabeth Büttner.

2013 bis 2017 Studium der Bildungswissenschaft an der Universität Wien mit den Schwerpunkten Heilpädagogik, Reformpädagogik und historische Bildungsforschung. Bachelor-of- Arts-Abschluss. 2017 bis 2018 Fachausbildung beim Dachverband Österreichische Autistenhilfe zum „Fachassistent für Klient/innen im Autismus-Spektrum im schulischen Bereich“. Seit 2015 Arbeit mit Autisten in diversen Schulstufen und Schultypen (VS, NMS, AHS).